Kursdetails

H22159 Die "Kunst in der Borstei" mit Borstei Museumsbesuch

Status Anmeldung möglich
Beginn Sa., 19.11.2022, 14:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 Nachmittag
Kursleitung Claudia Hubner

Bernhard Borsts Sehnsucht nach dem Schönen prägte sein berufliches und privates Leben. Der Architekt, Bauunternehmer und Senator Bernhard Borst schuf ein "einzigartiges Kunstwerk" der Architektur und Gartenarchitektur ersten Ranges. Die Gärten der Borstei und die Ausgestaltung mit Kunstwerken legen Zeugnis davon ab. Im Frühling blüht zuerst der Flieder im Garten der Ruhe in unvorstellbarer Pracht.
Erfahren und entdecken Sie die künstlerische Gestaltung der Gärten mit den Zaubernussbaum und Edelrosenhecken, Duftschneebällen, Wäscherei und Ladenstraße.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme zu einem besonders außergewöhnlichen "Kleinod an Architektur" in München, das "verzaubert".
Besuch des kleinsten privaten Borstei Museums mit einer beeindruckenden Ausstellungshistorie. Fotos von der Wäscherei, Heizwerk sind u.a. zu sehen. Zu erwerben ist das Buch "Die Gärten der Borstei".




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
19.11.2022
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Treff: Borstei Haupteingang, Eingang Dachauerstr. 140